Tiroler Golfverband
@headline
@text
AAA
Der Tiroler Golfverband ist gemeinnützig und wurde zum Zwecke der Wahrung der Interessen und zur Förderung des Golfsportes im Land Tirol gegründet.
WILLKOMMEN BEIM TGV
Lieber Golffreund, liebe Golffreundin!
 
Dem Tiroler Golfverband als Dachverband der Tiroler Golfclubs obliegt:
  • Die generelle Hilfestellung bei golferischen Angelegenheiten;
  • Die Vertretung der Interessen seiner Mitgliedervereine gegenüber dem Österreichischen Golfverband;
  • Alle Möglichkeiten wahr zu nehmen, die geeignet sind, die Interessen des Golfsports in Tirol zu fördern;
  • Nachwuchskader zu erstellen, Trainingslehrgänge zu organisieren;
  • das vorhandene Spielerpotenzial an die Stärke des Österreichischen Golfsports heranzuführen;
  • Meisterschaften in allen Altersklassen zu organisieren und auszutragen!
Mit der Bitte um Anregungen, Informationen, Bilder, etc. wünscht der Tiroler Golfverband mit seinen Mitgliedervereinen eine angenehme Golfsaison und wir würden uns freuen Sie des öfteren auf unserem Informationsmedium begrüßen zu dürfen.
 
Heinrich Menardi
Präsident Tiroler Golfverband
 
 
Kitzbühel the legend
Aktuelles
10
MAI
2016
NEWS
Gösser Open
Rookie Maximilian Steinlechner liefert bei der Gösser Open Talentprobe ab
Der jüngste Teilnehmer des Feldes Maximilian Steinlechner (GC Innsbruck-Igls) zeigt beim einzigen Alps Tour Event in Österreich eine außerordentlich starke Performance. Der Tiroler Nationalteamspieler schaffte den Cut (dieser lag bei 2 unter Par!), souverän und konnte im Finale mit nur einem Schlag Rückstand den 2. Platz in der Amateurwertung mit einem Gesamtergebnis von 3 unter Par hinter Herren Nationalteamspieler Markus Habeler gewinnen. Der erst 16-jährige Rookie vom GC Innsbruck-Igls stellt in Maria Lankowitz seine tolle Form unter Beweis und zeigt, dass er zu den besten heimischen Spielern zählt – immerhin scheiterten viele gute Österreicher beim Cut und nur die 40 Besten schafften den Sprung ins Finale. Dabei war Steinlechner mit seiner Leistung gar nicht restlos zufrieden: „Sieben Dreiputts in einem Turnier sind doch etwas viel. Auf den Grüns hätte ich sicher noch mehr herausholen können“, meinte der selbstkritische Tiroler, der in Maria Lankowitz dennoch eine Empfehlung für die Anfang Juli dieses Jahres stattfindende Boys-Team-EM im Diamond Country Club in Atzenbrugg abgab.
 
Maximilian Steinlechner
Maximilian Steinlechner
10
MAI
2016
NEWS
2. Station der Austrian Juniors Golf
Tiroler Spitzenplatzierungen bei der 2. Station der Austrian Juniors Golf Tour (AJGT) im GC Donau
Der 18-Loch Championship Platz zeigte sich in einem hervorragenden Zustand und brachte einige herausragende Scores zu Tage. Das beste Ergebnis des gesamten Teilnehmerfeldes sollte dem Tiroler Daniel Schlauer (GC Innsbruck-Igls) gelingen. Der Nationalteam Spieler konnte sich mit Runden von 72 (Even Par), 71 (-1) und 72 (Even Par) Schlägen den Gesamtsieg in der Altersklasse U21 sichern und als einziger Spieler im stark besetzten Teilnehmerfeld ein Endergebnis in den roten Zahlen aufweisen.
 
Bei den U14 Girls triumphierte die Tirolerin Pia Perthen (GC Mieminger Plateau) mit Runden von 82 (+10), 81 (+9) und 86 (+14) Schlägen und einem Gesamtergebnis von 249 Schlägen. Die U21 Wertung konnte TGV Kaderathletin Pauline Köck (GC Kitzbühel Schwarzsee) für sich entscheiden.
 
Schlauer und Perthen
Pia Perthen (1. Platz U14) & Daniel Schlauer (1. Platz gesamt & U16)
 
 
GALERIEN
27.09.2015
Mannschafts Meisterschaften 2015
13.09.2015
Tirolcup 2015
10.09.2015
Tirol-Südtirol Golf Cup Junioren
10.09.2015
Matchplay Nordtirol vs. Südtirol 2015
Kontaktformular
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien.
 Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert.

* Pflichtfelder