Tiroler Golfverband
Sportkonzept & Spielerentwiklung
Sportkonzept
Der Schwerpunkt des Tiroler Golfverbandes (TGV) liegt der Entwicklung des Leistungssports.
 
Aufgaben und Zielsetzungen
  • Begabte Kinder und Jugendliche für Golf entdecken und fördern
  • Nachwuchs für den Spitzensport ausbilden
  • Kontinuierliche Entwicklung einer individuellen Golfkarriere ermöglichen
Maßnahmen in der Sportentwicklung
  • Erstellen eines nachhaltigen Programms, Kinder für den Golfsport auszubilden
  • Zusammenarbeit mit den Clubs im Sinne eines langfristigen Leistungsaufbaus
  • Aufbau einer nachhaltigen, leistungsorientierten Kaderstruktur
  • Möglichkeit einer Individualförderung im Bereich des Leistungstrainings
TGV Jugendförderung
Mit Beschluss der Generalversmmlung vom 5. März 2009 wurde das Rückzahlungssystem an die Vereine neu geregelt.
 
Spielerentwicklung
Aufgaben
  • Vorbereitung von jungen Spielern zum Golf Leistungssport
  • Systematischer und kontinuierlicher Leistungsaufbau
  • Schaffen von optimalen Trainingsbedingungen
  • Auswahl und von jungen Spielern für die TGV Kaderförderung
Kaderkriterien
 
Kaderkriterien sind notwendige Richtwerte, um den langfristigen Leistungsaufbau von Kindern und Jugendlichen zu sichern und gezielt fördern zu können.
 
1. VORAUSSETZUNGEN
• Alter 11-18 Jahre. Das heißt: Spieler, die in der laufenden Saison das 11. Lebensjahr erreichen und maximal das 17. Lebensjahr vollenden.
 
• Zugehörigkeit zum Landesverband:
1.Stammvorgabeführender Club ist auschlaggebend;
2.Landesverband, an den dieser Club die Landesverbandsabgaben entrichtet;
3.Österr. Staatsbürger.
 
• Handicaplimits & Score Average:
Alter Burschen Mädchen
11-12 J. -28,0 -28,0
13-14 J. -13,5 -16,0
15-16 J. -6,9 -6,9
17-18 J. -5,0 -6,0
19-20 J. +/-0 +/-0
 
Score Average am Stichtag 30.09. der laufenden Saison: HCP +50%.
Das Stammblatt des/der Kaderathleten/in ist am Ende der Saison (31.10. d.l.S.) an den Trainerstab digital zu übermitteln.
 
2. ANZAHL TURNIERE
• Wenn ein/e Spieler/in im darauffolgenden Jahr in den Tiroler Kader kommen möchte, müssen mindestens folgende Turniere gespielt werden.
 
• Die Tiroler Schüler & Jugend Meisterschaft ist Pflichtturnier bis U16.
 
Ab U18 auch die Tiroler Einzelmeisterschaft (Allgemeine).
 
U10 mind. 8 Schüler Golfcup Turniere; Tiroler Schüler & Jugend Meisterschaft
 
U12 mind. 8 Schüler Golfcup Turniere; Tiroler Schüler & Jugend Meisterschaft
 
U14 mind. 4 AJGT Turniere (wenn zum Turnier zugelassen/HCP-Limit erfüllt); Tiroler Schüler & Jugend Meisterschaft; in Summe mind. 8 ranglistenwirksame Turniere (bspw. weitere Landesmeisterschaften, Schüler Golfcups, etc.)
 
U16 mind. 4 AJGT Turniere (wenn zum Turnier zugelassen/HCP-Limit erfüllt); Tiroler Schüler & Jugend Meisterschaft; mind. 2 weitere Landesmeisterschaften/höher gewertete Ranglistenturniere (internationale Turniere); in Summe mind. 8 ranglistenwirksame Turniere
 
U18 mind. 4 AJGT Turniere; Tiroler Einzelmeisterschaft (Allgemeine); mind. 2 weitere Landesmeisterschaften/ höher gewertete Ranglistenturniere (internationale Turniere); in Summe mind. 8 ranglistenwirksame Turniere
 
3. KATEGORIEN
Kategorie 1 (2 Spieler) Top 1 Spieler in der U10 Rangliste zum verlautbarten Stichtag (spätestens am 31. Oktober d.l.J.), die das 11. Lebensjahr erreichen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 2 (4 Spieler) Top 2 Spieler in der U12 Rangliste zum verlautbarten Stichtag, die das 12. oder 13. Lebensjahr erreichen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 3 (4 Spieler) Top 2 Spieler in der U14 Rangliste zum verlautbarten Stichtag, die das 14. oder 15. Lebensjahr erreichen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 4 (4 Spieler) Top 2 Spieler in der U16 Rangliste zum verlautbarten Stichtag, die das 16. oder 17. Lebensjahr erreichen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 5 (4 Spieler) Top 2 Spieler in der U18 Rangliste zum verlautbarten Stichtag, die in der laufenden Saison das 18. Lebensjahr erreichen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 6 (0-4 Spieler) Der oder die jeweils beste Spieler oder Spielerin in der U12 und U14 Rangliste, der/die das 12., 13., 14. oder 15. Lebensjahr erreicht und zum verlautbarten Stichtag nicht anders qualifiziert ist; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 7 (0-4 Spieler) Die Landesverbandstrainer können bis zu 4 Wildcards an Spieler vergeben, die die Alters- und Handicapkriterien nicht erfüllen; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 8 (0-4 Spieler) Die Landesverbandstrainer können unter bestimmten Umständen bis zu 4 Spieler nominieren, die 19 bis 25 Jahre alt sind, wenn diese ein Entwicklungspotential aufweisen und/oder durch ihre Erfahrungen und Teamfähigkeit dem gesamten Landesverbands-Team dienlich sind; Burschen & Mädchen.
 
Kategorie 9 (0-5 Spieler) Die Landesverbandstrainer können unter bestimmten Umständen bis zu5 Spieler von der U12 bis zur U18 in das Observation Team einberufen, wenndiese ein Entwicklungspotential aufweisen. Mit guten Turnierergebnissen undHCP-Verbesserungen können sich diese Spieler bis zum Stichtag (30. Junid.l.J.) für den Landeskader qualifizieren. Die Leistungsbeurteilung erfolgt über die Landesverbandstrainer; Burschen & Mädchen.
 
Download LANDESKADER KRITERIEN als PDF
 
Kader - Commitment
 
Das Commitment, eine Vereinbarung zwischen Spielern und Landesverband dient entsprechend, eine leistungsorientierte Einstellung zum Golfsport zu sichern:
  • Teilnahme an allen Trainingsmaßnahmen!
  • Konsequentes, selbständiges Üben!
  • Einhaltung des TGV Turnierplanes und der Turnierempfehlungen!
  • Motivation und Wille zur Leistungsverbesserung!
  • Kenntnis und Umsetzung von Golfregeln und Etikette!
  • Gute schulische Leistungen
  • Höflichkeit, Pünktlichkeit, gutes Benehmen, Ehrlichkeit, Fair Play!
Trainigsangebot
  • Trainingsplanung und Trainingssteuerung
  • Betreuung im Konditions- und Koordinationstraining
  • Mentaltraining und Coaching
  • Individuelle Turnierbetreuung