Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Tiroler Golfverband
@headline
@text
AAA
 
Der Tiroler Golfverband ist gemeinnützig und wurde zum Zwecke der Wahrung der Interessen und zur Förderung des Golfsportes im Land Tirol gegründet.
WILLKOMMEN BEIM TGV
Lieber Golffreund, liebe Golffreundin!
 
Dem Tiroler Golfverband als Dachverband der Tiroler Golfclubs obliegt:
  • Die generelle Hilfestellung bei golferischen Angelegenheiten;
  • Die Vertretung der Interessen seiner Mitgliedervereine gegenüber dem Österreichischen Golfverband;
  • Alle Möglichkeiten wahr zu nehmen, die geeignet sind, die Interessen des Golfsports in Tirol zu fördern;
  • Nachwuchskader zu erstellen, Trainingslehrgänge zu organisieren;
  • das vorhandene Spielerpotenzial an die Stärke des Österreichischen Golfsports heranzuführen;
  • Meisterschaften in allen Altersklassen zu organisieren und auszutragen!
Mit der Bitte um Anregungen, Informationen, Bilder, etc. wünscht der Tiroler Golfverband mit seinen Mitgliedervereinen eine angenehme Golfsaison und wir würden uns freuen Sie des öfteren auf unserem Informationsmedium begrüßen zu dürfen.
 
Heinrich Menardi
Präsident Tiroler Golfverband
 
 
Kitzbühel the legend
Aktuelles
04
MAR
2019
NEWS
Vorstandswahlen 2019
im Rahmen der Jahreshauptversammlung in Brixlegg
Vorstandswahlen 2019 - im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der neue Vorstand des Tiroler Golfverband für die kommenden drei Jahre gewählt. Aufgrund der sehr positiven Arbeit der vergangenen Jahre gab es keine personellen Veränderungen.
 
Herr Präsident Menardi erklärte man wird den erfolgreichen Weg der letzten Jahre mit einem eingespielten Team fortsetzen und hoffe auf weiterhin große sportliche Erfolge der KaderathletenInnen.
 
Bildunterschrift v.l.n.r. Walter Schlauer, Sybille Regenberger, Josef Margreiter, Eric Kastner, Heinrich Menardi, Martin Zernig & Anna Kogler
nicht am Bild Herman Unterdünhofen
Bild: TGV
 
04
MAR
2019
NEWS
Sieg in Orlando für TGV
Kaderspieler Moritz Spöck
Erst kurzfristig hat sich der junge Tiroler dazu entschlossen, sich in den USA optimal auf die anstehende Turniersaison vorzubereiten. Seine Spontanität, mit Unterstützung seiner beiden Eltern, wird gleich zu Saisonbeginn mit einem Sieg belohnt.
 
Am Eagle Creek Golf Course Orlando (Par 73) nimmt Moritz Spöck in den vergangenen Tagen am zweitägigen Turnier im Zuge der PJGT (Premier Junior Golf Tour) teil. Insgesamt 12 Burschen im Alter von 13 bis 18 Jahren kämpften um das Siegertreppchen, das Spöck mit zwei traumhaften Runden (even Par und +2) sowohl in der Boys 13-14 Wertung als auch in der Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Ein gelungener Saisonstart für den jungen Tiroler!
 
Der Tiroler Golfverband gratuliert Moritz Spöck ganz herzlich zum Erfolg.
 
 
Fotocredit: © Fam. Spöck
 
04
MAR
2019
NEWS
Tiroler Kinder- und Jugendgreenfee
beträgt 15,- bis einschließlich Altersklasse U16
Im Zuge der Generalversammlung des Tiroler Golfverbandes am 1. März 2019 im Herrnhaus Brixlegg wurde zusammen mit allen anwesenden Clubvertretern beschlossen, dass das Tiroler Kinder- und Jugendgreenfee € 15,- beträgt und bis einschließlich Altersklasse U16 gültig ist.
 
Diese Regelung greift ab sofort bis auf Widerruf und nach Verfügbarkeit der Tee Times einheitlich für alle Golfclubs in Tirol und gilt ausschließlich für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre, die aktives Mitglied in einem ordentlichen Tiroler Golfclub sind. Eine entsprechende Voranmeldung durch den/die Spieler/In sowie die Vorlage des gültigen Club- und Personalausweises (Geburtsdatum des/der Spielers/In) ist erforderlich.
 
08
OKT
2018
NEWS
Landeskader Vergleichskampf
Salzburg feiert Heimsieg
Am Wochenende des 6. und 7. Oktober 2018 wurde zum dritten Mal der Österreichische Landeskader Vergleichskampf ausgetragen. Dabei gingen gleich sechs Landeskader mit jeweils sechs Spielern an den Start. Vertreten waren Athleten aus Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg, Tirol und das Gastgeber Bundesland Salzburg. Gespielt wurde im Golfclub Radstadt, der sich bei spätsommerlichen Verhältnissen, in hervorragenden Zustand präsentierte.
 
Nach dem ersten Spieltag setzten sich die Niederösterreicher mit insgesamt elf über Par an die Spitze des Leaderboards, gefolgt von Salzburg mit +20. Dritte nach dem Qualifikationstag wurden die Oberösterreicher (+24), fünf Schläge vor Kärnten (+29). Der fünft Zwischenrang ging an die Vorarlberger mit +46. Schlußlicht war daher Tirol mit 65 über Par.
 
Diese konnten sich allerdings in einem spannenden Lochspiel gegen den westlichsten Kader mit 3,5 zu 2,5 durchsetzen und schafften somit den fünften Endrang! Genauso spannend war das Spiel um Platz 3! Die Kärntner gingen mit eins auf im letzten Match auf die 18! David Draxler konnte das Schlussloch gewinnen und einen halben Punkt holen, der den Oberösterreichern Bronze bescherte! Endergebnis 3,5 zu 2,5.
 
Das Spiel um den Wanderpokal war ebenso spannend, entschied sich auch auf der letzten Bahn und ging ebenfalls 3,5 zu 2,5 zu Ende. Lenny Wieser kam mit eins down auf die 18. Der Salzburger konnte mit einem zwei Meter Putt ein Par erzielen, gewann das Loch und daher den notwendigen halben Punkt für den Salzburger Golfverband.
 
„Alles in allem wurde die Wiederholung des letzten Jahres ein voller Erfolg! Der Termin war gut gewählt und das Turnier war ein perfekter Saisonabschluß für die verschiedenen Kader,“ meinte Ronny Schinnerl, Organisator des Turniers und Landestrainer des Salzburger Golfverbandes. „Bedanken möchte ich mich vor allem bei Josef Schilcher der den Platz und die Unterkunft zur Verfügung gestellt hat! Und natürlich bei den Verantwortlichen des ÖGV´s, der die Veranstaltung in vielen wichtigen Dingen unterstützt hat.“
 
Bericht & Fotocredit: ÖGV, golf.at
 
08
OKT
2018
NEWS
Tiroler Mannschaftsmeisterschaften 2018
im GC Kitzbühel Schwarzsee
Der Golfclub Kitzbühel Schwarzsee war vom 5. bis 7. Oktober Austragungsort der Tiroler Golf-Mannschaftsmeisterschaften 2018. Acht Teams waren für diesen Finalbewerb qualifiziert. Bei ausgezeichneten Platzbedingungen am wolkenlosen Samstag und leichtem Nieseln am Finaltag, wurde von allen Mannschaften hervorragendes Golf gespielt.
 
In Runde eins setzten sich die favorisierten Teams mit dem Titelverteidiger GC Innsbruck-Igls, GC Mieminger Plateau und GC Kitzbühel Kaps klar durch, nur GC Achensee konnte erst im Stechen seinen Aufstieg fixieren.
Im Halbfinale siegte der GC Mieminger Plateau wiederum klar gegen den GC Kitzbühel und GC Innsbruck-Igls mühte sich am Nachmittag ohne Nationalteamspieler Maximilian Steinlechner zum knappen Aufstieg gegen den GC Achensee.
 
Im Finale zwischen GC Innsbruck-Igls und dem GC Mieming dominierten die Nationalteamspieler Maximilian Steinlechner, Daniel Schlauer und Lea Zeitler ihre Einzel ganz klar. Es war ziemlich schnell klar, dass der Vierer den entscheidenten Punkt und für die Entscheidung sorgen wird.
 
Der GC Mieminger Plateau war nach 9 Loch bereits zwei auf, musste sich aber am Ende ganz knapp am letzten Loch geschlagen geben. So siegte der Titelverteidiger GC Innsbruck-Igls vor dem GC Mieminger Plateau, den dritten Platz sicherte sich der GC Kitzbühel Kaps.
 
 
Ergebnisse:
1. GC Innsbruck – Igls
2. GC Golfpark Mieminger Plateau
3. GC Kitzbühel Kaps
4. GCC Achensee Pertisau
5. GC Seefeld Wildmoos
6. Olymipiagolf Igls
7. GC Kitzbühel Schwarzsee
8. GC Zillertal Uderns
 
GALERIEN
18.02.2019
Trainingslager 2019
Trainingscamp in Fuerteventura in den Semesterferien
27.07.2018
Tiroler Landesmeisterschaften Schüler & Jugend 2018
im GC Innsbruck-Igls Lans
27.05.2018
Internationale Tiroler Meisterschaften 2018
im GC Zillertal Uderns
01.04.2018
Ostertrainingslager 2018
in Chervo Italien
Kontaktformular
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien.
 Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert.

* Pflichtfelder