Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Tiroler Golfverband
@headline
@text
AAA
 
Der Tiroler Golfverband ist gemeinnützig und wurde zum Zwecke der Wahrung der Interessen und zur Förderung des Golfsportes im Land Tirol gegründet.
WILLKOMMEN BEIM TGV
Lieber Golffreund, liebe Golffreundin!
 
Dem Tiroler Golfverband als Dachverband der Tiroler Golfclubs obliegt:
  • Die generelle Hilfestellung bei golferischen Angelegenheiten;
  • Die Vertretung der Interessen seiner Mitgliedervereine gegenüber dem Österreichischen Golfverband;
  • Alle Möglichkeiten wahr zu nehmen, die geeignet sind, die Interessen des Golfsports in Tirol zu fördern;
  • Nachwuchskader zu erstellen, Trainingslehrgänge zu organisieren;
  • das vorhandene Spielerpotenzial an die Stärke des Österreichischen Golfsports heranzuführen;
  • Meisterschaften in allen Altersklassen zu organisieren und auszutragen!
Mit der Bitte um Anregungen, Informationen, Bilder, etc. wünscht der Tiroler Golfverband mit seinen Mitgliedervereinen eine angenehme Golfsaison und wir würden uns freuen Sie des öfteren auf unserem Informationsmedium begrüßen zu dürfen.
 
Heinrich Menardi
Präsident Tiroler Golfverband
 
 
Kitzbühel the legend
Aktuelles
08
OKT
2018
NEWS
Landeskader Vergleichskampf
Salzburg feiert Heimsieg
Am Wochenende des 6. und 7. Oktober 2018 wurde zum dritten Mal der Österreichische Landeskader Vergleichskampf ausgetragen. Dabei gingen gleich sechs Landeskader mit jeweils sechs Spielern an den Start. Vertreten waren Athleten aus Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg, Tirol und das Gastgeber Bundesland Salzburg. Gespielt wurde im Golfclub Radstadt, der sich bei spätsommerlichen Verhältnissen, in hervorragenden Zustand präsentierte.
 
Nach dem ersten Spieltag setzten sich die Niederösterreicher mit insgesamt elf über Par an die Spitze des Leaderboards, gefolgt von Salzburg mit +20. Dritte nach dem Qualifikationstag wurden die Oberösterreicher (+24), fünf Schläge vor Kärnten (+29). Der fünft Zwischenrang ging an die Vorarlberger mit +46. Schlußlicht war daher Tirol mit 65 über Par.
 
Diese konnten sich allerdings in einem spannenden Lochspiel gegen den westlichsten Kader mit 3,5 zu 2,5 durchsetzen und schafften somit den fünften Endrang! Genauso spannend war das Spiel um Platz 3! Die Kärntner gingen mit eins auf im letzten Match auf die 18! David Draxler konnte das Schlussloch gewinnen und einen halben Punkt holen, der den Oberösterreichern Bronze bescherte! Endergebnis 3,5 zu 2,5.
 
Das Spiel um den Wanderpokal war ebenso spannend, entschied sich auch auf der letzten Bahn und ging ebenfalls 3,5 zu 2,5 zu Ende. Lenny Wieser kam mit eins down auf die 18. Der Salzburger konnte mit einem zwei Meter Putt ein Par erzielen, gewann das Loch und daher den notwendigen halben Punkt für den Salzburger Golfverband.
 
„Alles in allem wurde die Wiederholung des letzten Jahres ein voller Erfolg! Der Termin war gut gewählt und das Turnier war ein perfekter Saisonabschluß für die verschiedenen Kader,“ meinte Ronny Schinnerl, Organisator des Turniers und Landestrainer des Salzburger Golfverbandes. „Bedanken möchte ich mich vor allem bei Josef Schilcher der den Platz und die Unterkunft zur Verfügung gestellt hat! Und natürlich bei den Verantwortlichen des ÖGV´s, der die Veranstaltung in vielen wichtigen Dingen unterstützt hat.“
 
Bericht & Fotocredit: ÖGV, golf.at
 
08
OKT
2018
NEWS
Tiroler Mannschaftsmeisterschaften 2018
im GC Kitzbühel Schwarzsee
Der Golfclub Kitzbühel Schwarzsee war vom 5. bis 7. Oktober Austragungsort der Tiroler Golf-Mannschaftsmeisterschaften 2018. Acht Teams waren für diesen Finalbewerb qualifiziert. Bei ausgezeichneten Platzbedingungen am wolkenlosen Samstag und leichtem Nieseln am Finaltag, wurde von allen Mannschaften hervorragendes Golf gespielt.
 
In Runde eins setzten sich die favorisierten Teams mit dem Titelverteidiger GC Innsbruck-Igls, GC Mieminger Plateau und GC Kitzbühel Kaps klar durch, nur GC Achensee konnte erst im Stechen seinen Aufstieg fixieren.
Im Halbfinale siegte der GC Mieminger Plateau wiederum klar gegen den GC Kitzbühel und GC Innsbruck-Igls mühte sich am Nachmittag ohne Nationalteamspieler Maximilian Steinlechner zum knappen Aufstieg gegen den GC Achensee.
 
Im Finale zwischen GC Innsbruck-Igls und dem GC Mieming dominierten die Nationalteamspieler Maximilian Steinlechner, Daniel Schlauer und Lea Zeitler ihre Einzel ganz klar. Es war ziemlich schnell klar, dass der Vierer den entscheidenten Punkt und für die Entscheidung sorgen wird.
 
Der GC Mieminger Plateau war nach 9 Loch bereits zwei auf, musste sich aber am Ende ganz knapp am letzten Loch geschlagen geben. So siegte der Titelverteidiger GC Innsbruck-Igls vor dem GC Mieminger Plateau, den dritten Platz sicherte sich der GC Kitzbühel Kaps.
 
 
Ergebnisse:
1. GC Innsbruck – Igls
2. GC Golfpark Mieminger Plateau
3. GC Kitzbühel Kaps
4. GCC Achensee Pertisau
5. GC Seefeld Wildmoos
6. Olymipiagolf Igls
7. GC Kitzbühel Schwarzsee
8. GC Zillertal Uderns
 
10
SEP
2018
NEWS
Schüler und Jugend Matchplay Meisterschaft
im GC Längenfeld
An einem regnerischen Finaltag wurden bei den Österreichischen Schüler und Jugend Matchplay Meisterschaften 2018 auf dem bestens präparierten Platz des Golfclub Lengenfeld die Meister und Medaillengewinner in sechs Altersklassen ermittelt.
 
Bei den U18-Burschen zeigte der Tiroler Daniel Schlauer seine Matchplay-Stärke und sicherte sich mit einem deutlichen 6 auf 4 Erfolg gegen Clemens Bauer-Mitterlehner den Meistertitel.
 
Bei den Mädchen U16 belegt Pia Perthen im kleinen Finale den 4. Platz.
 
Fotocredit: W. Schlauer
30
AUG
2018
NEWS
Tiroler Master SeniorenInnen-Meisterschaften
GC Innsbruck-Igls in Lans
Die Tiroler Master SeniorenInnen-Meisterschaften 2018 wurden am 29. August 2018 bei hervorragenden äußeren Bedingungen am GC Innsbruck-Igls in Lans ausgetragen.
 
Die 26 Herren und 6 Damen spielten bei besten Platzverhältnissen und Wetterbedingungen um die Meistertitel und österreichische Ranglistenpunke.
 
Die den Damen siegte in der Bruttowertung Dr. Sybille Ennemoser vor ihren beiden Clubkolleginnen im GC Innsbruck-Igls Ingrid Forcher-Mayr und Annelies Kollarits.
 
Bei den Herren siegte in einem spannenden Kampf Josef Fankhauser (GC Zillertal) einen Schlag vor dem letztjährigen Tiroler Senniorenmeister 2017 und Lokalmatador Kurt Kornherr (GC Innsbruck-Igls) und Hugo Nindl (GCC Achensee).
 
Die Nettowertungen gewannen Ernst Steger (GC Seefeld-Wildmoos) und Herma Schönherr (GC Innsbruck-Igls)
GALERIEN
27.07.2018
Tiroler Landesmeisterschaften Schüler & Jugend 2018
im GC Innsbruck-Igls Lans
08.07.2018
Tiroler Meisterschaften SeniorenInnen
im GC Kitzbüheler Alpen Westendorf
27.05.2018
Internationale Tiroler Meisterschaften 2018
im GC Zillertal Uderns
01.04.2018
Ostertrainingslager 2018
in Chervo Italien
Kontaktformular
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien.
 Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert.

* Pflichtfelder